6. Volleyballturnier

Am Sonntag fand das 6. Volleyballturnier für Freizeitmannschaften in der
Turnhalle der Erich- Kästner Grundschule statt. Den Termin um den 1. Mai herum halten sich  viele Freizeitspieler jährlich frei, um am Turnier der Judoschule Falkensee teilzunehmen.

Viele Spieler und Mannschaften kennen sich schon aus den vergangenen Jahren und es herrschte durchweg eine sportliche und faire Atmosphäre. Reibungslos stellten die nicht spielenden Mannschaften das Schiedsgericht und die Voraussetzungen für niveauvolle Spiele waren gegeben.

In Vor-, Zwischen und Finalrunden wurden die Besten ermittelt.  Nach  spannenden Spielen und schönen Ballwechseln konnten die Sieger die vom Sponsor eon/ edis gestifteten Pokale in Empfang nehmen.

Im Finale standen "Motor" Falkensee und der SV Dallgow. Beide Manschaften kennen sich bestens und lieferten sich auch dieses Mal ein spannendes und verdientes Finale. Hatten die "Motor" Spieler zu Beginn des Turniers noch Probleme mit der Abstimmung innerhalb des Teams, konnten sie sich aber im weiteren Verlauf des Turniers steigern und gaben beim Finalspiel eine perfekte Vorstellung ab. Den ersten Satz entschieden sie für sich, den zweiten konnte der SV Dallgow gewinnen und die besseren Nerven hatten beim Entscheidungssatz die Spieler von "Motor" - 15 : 11 das Ergebnis!

Auch die Gastgeber waren mit ihrem Einsatz zufrieden, die 1. Mannschaft der JUDOSCHULE erspielte den 3. Platz.

Die Platzierung erfolgten in folgender Reihe:

  1. - "Motor" Falkensee
  2. - SV Dallgow
  3. - Judoschule 1
  4. - Mix Pickles
  5. - Schiffbau Potsdam
  6. - "Schmetterlinge" Dallgow
  7. - Evan.- freikirchliche Gemeinde
  8. - Judoschule 3
  9. - "Schmetterlinge" Dallgow Sen.
10. - Judoschule 2
11. - Polizei