Danprüfung

Zwei neue Danträger

Lange hatten die beiden jungen  Falkenseerinnen auf diesen Moment hingearbeitet. Über ein Jahr haben sich Katja Hellendahl und Andrea Harnoth aus der JUDOSCHULE Falkensee e.V. auf ihre Prüfung zum 1. Dan vorbereitet. Trotz Studium und Übungsleitertätigkeit konnten sie die notwendige Zeit dafür aufbringen - und es hat sich gelohnt.

Am letzten Samstag stellten sie sich der Prüfung in Königswusterhausen. Es gab durchweg gute bis sehr gute Benotungen für die Prüfungsinhalte. Der Leiter der Prüfungskommission Frank Dörner (7. Dan) lobte beide Sportlerinnen für die gezeigten Leistungen. Sehr gute Noten erhielten sie in den Prüfungsfächern Bodentechniken, Anwendung Bodentechniken, Übungsformen und der Theorie.

Beiden sah man nach etwas mehr als 2 Stunden die Erschöpfung an. Freudestrahlend durften sie sich dann erstmals die schwarzen Gürtel umbinden und nahmen die Glückwünsche der Prüfungskommission entgegen: neben Frank Dörner, Klaus Dieter Mielich (3. Dan) und Roland Redlich (3. Dan).
Wir gratulieren recht herzlich!

Jubel
Glückwünsche
Wurf
Bodentechnik
Wurf
Kata
Wurf