11. Volleyballturnier
Volleyball
Volleyball
Unsere Mannschaft

Volleyball

Der 1. Mai ist für viele Volleyballer der Termin, der für das Breitensportturnier der JUDOSCHULE Falkensee e.V. reserviert ist. In diesem Jahr bereits das 11. Mal, trafen sich 5 Mannschaften, um das beste Team zu ermitteln.  Die Mannschaften Schiffbau Potsdam, SV Dallgow 47 e.V., SV Motor Falkensee 1951 e.V. "Mix" und „3" und natürlich die Gastgeber gingen an den Start.

Gespielt wurde jeder gegen jeden. Das Niveau der Mannschaften war in diesem Jahr besonders ausgeglichen, von den 10 Spielen insgesamt, endeten 8 unentschieden. Sehr spannende Spielverläufe, schöne Aktionen und ein fairer Umgang miteinander führten zu einem angenehmen Sporterlebnis. Der Sieger wurde aufgrund des besseren Unterpunktverhältnisses ermittelt.

Sieger in diesem Jahr wurde der Gastgeber, die JUDOSCHULE Falkensee e.V. mit einem gewonnenem und 3 unentschieden Spielen (hierbei aber jeweils das bessere Unterpunktverhältnis). Damit haben die Spieler der JUDOSCHULE nach 11 Jahren, das erste Mal das eigene Turnier verdient gewonnen. Den 2. Platz erspielte sich der SV Dallgow 47 e.V., 3. Platz: SV Motor Falkensee 1951 e.V. „2“, 4. Platz: SV Motor Falkensee 1951 e.V. „3“ und 5. wurde Schiffbau Potsdam.

Als Veranstalter bedanken wir uns bei allen Mannschaften und hoffen, sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können. Für die Mannschaft der JUDOSCHULE spielten: Andy Felske, Marco Liesegang, Roland Redlich, Martin Riebe, Katrin Romanowski, Peter Sonntag, Andreas Supprian und Uwe Wolf.

Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball